Gebäudebegehung

Gebäudebegehungen zur jährlichen Ist-Analyse und Wartungsbestimmung

Wer sein Haus kennt, kann frühzeitig handeln!

Gerade bei größeren Gebäuden oder Objekten die vermietet werden, können Sie schnell den Überblick verlieren, was den Zustand betrifft. Ob gerissene Wartungsfugen, Schatten und dunkle Flecken an der Wand oder Fehlfunktionen von Jalousien oder der Anlagentechnik sind nur einige Beispiele, die oft nicht genau begutachtet oder schnell repariert werden, weil ihnen keine Beachtung geschenkt wird.

Wir werden regelrecht gebäudeblind, gerade wenn es nicht unser eigenes Eigentum ist und wir nur Mieter sind.

Damit Ihr Gebäude in Schuss bleibt und größere Sanierungen durch fehlende Wartungen und Instandsetzungen vermieden werden, bieten wir unser geschultes Auge an.

Wir checken das Gebäude und schauen genau hin. Durch unser schriftliches Protokoll und unsere Hinweise, können Sie frühzeitig handeln.

So läuft unsere Zusammenarbeit ab:

Folgender Ablauf erwartet Sie:


Gebäude-Check-up

Nachdem der Rahmen besprochen ist und wir den Zugang zum Gebäude bekommen, nehmen wir Ihr Gebäude genau unter die Lupe.

Dokumentation

Wir halten die Ergebnisse in schriftlicher Form fest: Was sind die Probleme und wie können diese behoben werden? Was sind die Prioritäten?

Übergabe

Sie bekommen von uns die Auflistung und können alles in Ruhe durchgehen. Haben Sie Fragen, klären wir diese.

Wir handeln völlig neutral und unabhängig,
da wir keine Handwerks- oder
Handelsleistungen ausführen und auch
nicht mit ausführenden und herstellenden
Unternehmen, sowie mit anderen Institutionen
in etwaiger geschäftlicher Verbindung stehen.

Eins ist jedoch sicher, je früher gehandelt wird, desto besser.

Wir setzen auf Teamarbeit auch
innerhalb unseres Netzwerkes,
so können Sie sicher sein,
das Sie immer einen Experten
bzw. eine Expertin für das jeweilige
Fachgebiet an Ihrer Seite haben.



Sind Sie bereit, Ihr Gebäude zu schützen und es in Schuss zu halten?

Erfahren Sie mehr über unsere Leistungen beim Erstgespräch!